Gebackene Eier in würziger Tomaten Harissa Sauce mit Kichererbsen oder auch Sjashuka genannt ist kein Gericht nur für den Backofen. Auch Camper können dieses  schnelle Soulfood, das richtig einheizt, in nur einer Pfanne zubereiten. Die Einkaufsliste ist übersichtlich und die Harissa-Paste vielseitig einsetzbar. Weitere Ideen gibt es in der Vankitchen Galerie!

Rezept für gebackene Eier in Tomaten Harissa Sauce (für 2-3 Personen)

  • 1 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • bei Bedarf Spinat (250 gr. Blattspinat), ist wirklich kein Muss
  • 1 Knoblauch
  • 1 kleine Chili
  • 2 Tomaten
  • 1 TL Paprikapulver
  • 3 EL Harissa Paste
  • 800g ganze Tomaten oder Tomatenstücke aus der Dose, wer hat, kann auch noch frische Tomaten ergänzen
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Dose Kichererbsen (400g/Abtropfgewicht 265g), abgeseiht und kurz abgespült
    2-4 Eier (Gr. M)

Dazu: Baguette oder Brot

Eine große Pfanne oder den Omina Backofen auf dem Herd platzieren und erhitzen. Öl hinzufügen, dann die Zwiebeln darin glasig anschwitzen lassen. Chilischote, frische Tomatenwürfel und Paprikapulver dazu geben und eine Minute lang weiter erhitzen, dann die Harissa Paste kurz unterrühren und mit den Tomaten aus der Dose ablöschen. Hin und wieder umrühren und die Tomaten ein bisschen mit dem Holzlöffel quetschen. Leicht salzen und pfeffern. Dann die abgetropften Kichererbsen und den Spinat dazu geben und umrühren, dann mit einem Esslöffel kleine Mulden in die Sauce formen. Die Eier vorsichtig hineingleiten lassen, Alufolie über die Pfanne stülpen oder Omnia-Deckel rauf und ca. 13 Minuten lang backen, bis die Eier wie Spiegeleier aussehen, in der Mitte aber noch ein bisschen flüssig sind.
Mit Brot servieren.

Shashuka

Land & Region: Indian
Tags: Harissapaste, Kichererbsen, rezepte mit harissa, Shashuka
Für: 2 Personen
Vorbereitung5 Min.
Zubereitung15 Min.
Arbeitszeit20 Min.

Zutaten

  • 1 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 250 Gramm Blattspinat bei Bedarf/ wer mag
  • 1 Knoblauch
  • 1 kleine Chili
  • 2 Tomaten
  • 1 TL Paprikapulver
  • 3 EL Harissa Paste
  • 800 Gramm Tomatenstücke aus der Dose
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Dose Kichererbsen 400g/Abtropfgewicht 265g, abgeseiht und kurz abgespült
  • 2-4 Eier Gr. M
  • optional Brot

Zubereitung

  • Zwiebeln würfeln. Eine große Pfanne oder den Omina Backofen auf dem Herd platzieren und Öl erhitzen. Zwiebeln darin glasig anschwitzen lassen.
    Ein Chanmpagnerglas auf einem Brett mit Zwiebeln und Knoblauch
  • Chilischote, frische Tomatenwürfel und Paprikapulver dazu geben und eine Minute lang weiter erhitzen.
  • dann die Harissa Paste kurz unterrühren und mit den Tomaten aus der Dose ablöschen. Hin und wieder umrühren und die Tomaten ein bisschen mit dem Holzlöffel quetschen. Leicht salzen und pfeffern.
  • Die abgetropften Kichererbsen und gegebenenfalls den Spinat dazu geben. Kurz umrühren und mit einem Esslöffel kleine Mulden in die Sauce formen.
  • Die Eier vorsichtig hineingleiten lassen, Alufolie über die Pfanne stülpen oder Omnia-Deckel rauf und ca. 13 Minuten lang backen, bis die Eier wie Spiegeleier aussehen, in der Mitte aber noch ein bisschen flüssig sind. Mit Brot servieren.